Essteller Test – Vergleich der 5 besten Essteller für den täglichen Gebrauch

Egal, ob du einen Single-Haushalt führst oder ob du jeden Tag für deine komplette Familie kochst, Essteller benötigst du in jeder Küche. Doch Essteller ist nicht gleich Essteller. Du kannst auch bei Essgeschirr Unterschiede finden. Dabei kommt es nicht nur auf die Form oder die Farbe an. Auch die Große spielt eine wichtige Rolle. Zudem ist es in jedem Haushalt normal, dass Essgeschirr herunterfällt und Scherben entstehen. Da nicht jeder eine kunterbunte Auswahl an Tellern haben möchte, sollten Teller einfach nachzukaufen sein. Damit du jedoch auch genügend Zeit für ein Nachkauf hast, sollte die Stückzahl einer Lieferung entsprechend hoch sein. Wenn du neue Essteller kaufen möchtest und du dir bezüglich der Menge und der Qualität unsicher bist, kann dir ein Essteller Ratgeber helfen. In diesem findest du zusätzlich nützliche Tipps, die dir beim Kauf helfen können, die optimalen Essteller für dich und deinen Haushalt zu finden.

Ich habe bei der Suche nach den besten Esstellern verschiedene Portale miteinander vergleichen. Dabei habe ich auch geschaut, ob Öko Test sowie Stiftung Warentest einen Test zu Esstellern durchgeführt hat. Ich habe diese Ergebnisse in den Essteller Vergleich mit einfließen lassen.

Das sind die 5 Top Empfehlungen für Essteller

Platz 1: AmazonBasics Essteller-Service, 6-teilig

Platz 2: Villeroy & Boch – Royal Speiseteller

Platz 3: Sweese 150.001 Speiseteller Set

Platz 4: MALACASA, Serie Carina, 2 TLG. Set Cremeweiß Porzellan

Platz 5: Ornamin Teller flach Schilf rot

Der Ratgeber für das Kaufen von Esstellern

Welche Teller bezeichnet man als Ess- oder Speiseteller

Wenn du dich auf die Suche nach Essgeschirr machst, kannst du eine große Produktauswahl feststellen. So gibt es Geschirr für Desserts, Kuchen, Suppen, Frühstück, Mittagessen und Schüsseln. Damit du erkennst, um welche Art von Teller es sich handelt, ist es sinnvoll, sich die Größe genauer anzusehen. So haben Speiseteller in der Regel einen Durchmesser von 24 cm – 29 cm.

Essteller-Durchmesser
Der Durchmesser eines Tellers zeigt dir, um welche Art es sich handelt.

Welche Form sollte der Teller haben?

Das Design eines Esstellers kommt immer auf den persönlichen Geschmack an. Wo die einen klassische runde Teller bevorzugen, möchten andere etwas Außergewöhnliches nutzen und verwenden eckige Formen. Doch neben der Form, kannst du auch unterschiedliche Farben und Musterungen finden. Hier ist es für dich ratsam, dass du danach schaust, ob sich dein Geschmack in den nächsten Monaten ändert oder ob du dich für ein schlichtes und zeitloses Design entscheidest.

Worauf solltest du beim Kauf achten?

Wenn du dich für Essteller entschieden hast, ist es sinnvoll dir vor dem Kauf die Eigenschaften genauer anzusehen. So kannst du sicherstellen, dass es sich um Essteller handelt, die du gerne benutzen möchtest. Daher solltest du vor dem Kauf auf bestimmte Kriterien achten. Beispielsweise können die folgenden Eigenschaften wichtig sein:

  • spülmaschinengeeignet
  • mikrowellengeeignet
  • backofengeeignet
  • nachkaufbar

Besonders die Reinigung in der Spülmaschine ist für viele ein sehr wichtiger Punkt. Mittlerweile kannst du in den meisten Haushalten eine Spülmaschine finden. Da du dich nicht extra an die Spüle stellen und nur die Essteller reinigen möchtest, ist eine Reinigung in der Spülmaschine ein wichtiges Kriterium. Auch um Speisen in der Mikrowelle aufzuwärmen, sollte die Nutzung in der Mikrowelle gewährleistet sein.

Ob dein Essgeschirr diese Eigenschaften besitzt, kannst du feststellen indem du den Teller umdrehst. Dort befinden sich auf dem Boden die entsprechenden Zeichen.

Essteller-Unterseite
Auf der Rückseite kannst du erkennen, ob es sich um ein spülmaschinengeeigneten Teller handelt.

Welches Material sollten Essteller haben?

In den meisten Fällen findest du Essteller aus Porzellan. Dieses Material hat den Vorteil, dass es hygienisch ist und leicht zu reinigen. Zudem erfüllt Porzellan in der Regel alle Kriterien, die für den Kauf von Esstellern wichtig sind. Mittlerweile kannst du auch Teller aus anderen Materialien finden, die umweltfreundlich sind. Beispielsweise Glas oder auch aus Bambus. In der Regel sind diese Materialien ebenso für die Spülmaschine geeignet.

Doch egal für welches Material du dich entscheidest, du solltest schauen, dass die Oberfläche der Teller glatt ist. Dadurch stellst du sicher, dass die Teller vollständig gereinigt sind.

Warum solltest du Essteller nutzen?

Geschirr nimmt in der Küche immer Platz ein. Wenn du dir die verschiedenen Arten und Modelle ansiehst, kannst du feststellen, dass mindestens ein Schrank in deiner Küche nur mit Geschirr gefüllt sein kann. Doch die verschiedenen Teller zu nutzen, ist praktisch. Beispielsweise nutzt man einen Essteller hauptsächlich für die Mittagsmahlzeit. Da das Mittagessen in der Regel sehr ausgiebig ist und aus vielen verschiedenen Lebensmitteln besteht, sollte der Teller eine entsprechende Größe aufweisen. Dies ist mit einem Ess- oder auch Speiseteller der Fall. Hier kannst du genügend Platz finden, um auf deinem Teller Beilagen, Saucen, Fleisch, oder Fisch anzurichten.

Es ist daher sinnvoll, Essteller zu besitzen und diese auch zu nutzen.

Essteller bei Stiftung Warentest und Öko Test

Leider hat Öko Test und Stiftung Warentest noch. keinen Essteller Test durchgeführt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.