Mittel gegen Sodbrennen Test – Welches hilft wirklich?

Welches sind die besten 5 Mittel gegen Sodbrennen im Vergleich?

Sodbrennen gehört in Deutschland zu den meist vorhandenen Volkskrankheiten. Nach einem üppigen Essen kommt es häufig zum sauren Aufstoßen. Dieses Aufstoßen stellt ein häufiges Symptom beim Sodbrennen dar. Du erkennst Sodbrennen auch am Druckgefühl im Bauch und an Halsschmerzen und Brennen im Hals oder in der Brust.

Kommt es zu Sodbrennen, kann deine Magensäure bis in den Hals gelangen. Dies ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch eine Reihe von Erkrankungen auslösen. So kann Sodbrennen beispielsweise Krebs begünstigen. Dieser bildet sich auf einer angegriffenen Schleimhaut nämlich häufiger.

Aus diesem Grund solltest du dein Brennen im Hals behandeln. Zur Standardbehandlung kommen Protonenpumpeninhibitoren (PPI) zum Einsatz. Diese sind frei verkäuflich und haben eine gute Wirksamkeit. Auch Hausmittel oder natürliche Präparate können dir helfen deine Refluxkrankheit zu besiegen oder diese abzumildern.

Solltest du bereits viele Jahre mit der Erkrankung leben, ohne dass sich diese bessert, kann eine Operation sinnvoll sein. Im Rahmen einer Operation wird dir ein Schrittmacher eingesetzt, welcher deine Magensäure reguliert, sodass du endlich wieder Freude beim Essen und Trinken hast und von Schmerzen verschont bleibst.

Nachfolgend stelle ich dir die beliebtesten Mittel gegen Sodbrennen vor, die du ausprobiert haben solltest. Auch wenn alle Produkte frei verkäuflich sind, empfehle ich dir vor dem Einsatz dieser Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker zu halten.

Die 3 Vergleichssieger im Überblick:

Unser Gewinner

Bestseller

Abbildung

Doppelherz Magen-Gel / Medizinprodukt bei Sodbrennen, Reflux und säurebedingten Magenbeschwerden / 1 x 20 Beutel
Bullrich Säure-Basen-Balance Energie + Ausgleich | unterstützt das allgemeine Wohlbefinden | 2-Phasen-Konzept, 42 Tabletten

Produkt

Pantoprazol beta 20 mg

Doppelherz Magen-Gel / Medizinprodukt bei Sodbrennen

Bullrich Salz Pulver

Bewertung

Menge

10 Stück

20 Stück

180 Stück

Geeignet für

Erwachsene

Ab 12 Jahren

Ab 12 Jahren

Du sparst
0,40 € (6%)

Kaufe bei

Das sind die 5 besten

Platz 1: Pantoprazol beta 20 mg

Pantoprazol beta 20 mg acid, 10 St
Pantoprazol beta 20 mg acid, 10 St
Preis: € 5,36
(Kundenbewertungen)
Mehr Informationen hier
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Wie wende ich das Arzneimittel an?

Es ist sinnvoll eine Tablette der Arznei eine halbe Stunde vor der Mahlzeit einzunehmen. Verwende ein Glas Wasser, um die Tablette unzerkaut zu schlucken. Es wird empfohlen die Tablette täglich einzunehmen, insofern die Symptome weiterbestehen. Hast du das Mittel bereits vier Wochen eingenommen, solltest du deinen Arzt kontaktieren. Dieser wird dann entscheiden, ob du eine andere Behandlung bekommen solltest.

Pantoprazol wirkt auch vorbeugend und kommt daher häufig vor schlechtverträglichen Präparaten zum Einsatz
Pantoprazol wirkt auch vorbeugend und kommt daher häufig vor schlechtverträglichen Präparaten zum Einsatz

Wer darf dieses Mittel verwenden?

Pantoprazol wird Erwachsenen empfohlen. Für Menschen unter 18 Jahren ist das Mittel somit ungeeignet, da es zu starken Nebenwirkungen kommen kann. Auch die gleichzeitige Einnahme von Pantoprazol und bestimmten HIV-Medikamenten, wie Atazanavir und Nelfinavir, ist untersagt.

Halte dich an die Angaben in der Produktbeschreibung. Eine Tablette täglich reicht aus, um deine Symptome zu beseitigen oder zu mildern.

Hier die Vor- und Nachteile unseres Siegers im Überblick

Vorteile Mittel gegen Sodbrennen
  • Besonders wirksam
  • Gute Verträglichkeit
  • Vorbeugend sinnvoll
  • Bei chronischen und akuten Erkrankungen
Nachteile Mittel gegen Sodbrennen
  • Hoher Preis
  • Nicht für Kinder

Platz 2: Doppelherz Magen-Gel / Medizinprodukt bei Sodbrennen

Wann eignet sich dieses Produkt für mich?

Das Magengel von Doppelherz ist für dich geeignet, wenn du Magensäure in deine Speiseröhre bekommst. Durch das Gel besteht nämlich die Möglichkeit die Menge der Magensäure zu reduzieren. Besonders häufig bildet sich Magensäure bei dem Konsum fettreicher Mahlzeiten. Daher kannst du das Gel auch vorbeugend einnehmen. Viele Menschen nutzen das Produkt auch in der Schwangerschaft. Auch dann kommt es verstärkt zum Auftreten von Reflux.

Welche Vorteile hat das Mittel?

Diese Flüssigkeit hat den Vorteil flexibel im Einsatz zu sein. Du kannst das Gel einfach Schlucken, ohne dabei Wasser zu benötigen. Deshalb ist es für unterwegs eine gute Wahl. Da es sich um ein laktosefreies Gel handelt, ist es gut verträglich. Solltest du an einer Laktoseintoleranz leiden, kannst du das Produkt uneingeschränkt nutzen. Im Vergleich zu vielen anderen enthält dieses Mittel gegen Sodbrennen Natriumalginat und Carbonat und ist daher sehr gut verträglich.

Platz 3: Bullrich Salz Pulver

Warum sollte ich Bullrich Salz nutzen?

Bullrich Salz ist ein beliebter Klassiker unter den Mittel gegen Sodbrennen. Auch bei Magenproblemen greifen Verbraucher gerne zum Salz. Durch die neutralisierende Wirkung des Salzes bemerken die meisten Verbraucher schon nach wenigen Tagen der Einnahme eine Besserung. Im Vergleich zu Arzneimitteln gegen Sodbrennen hat das Salz den Vorteil aus natürlichen Inhaltsstoffen zu bestehen. Deshalb ist eine regelmäßige und dauerhafte Anwendung des Mittels möglich.

Wie wird das Salz eingenommen?

Dieses Mittel wird von Personen ab einem Alter von zwölf Jahren genommen. Bereits ein bis zwei Dosen des Pulvers reichen aus, um einen großen Teil der Säure im Magen zu binden. Die Einnahme des Mittels erfolgt unabhängig von den Mahlzeiten, sodass du viel Flexibilität besitzt. Ein Einnahmeabstand von ein bis zwei Stunden zwischen jeder Dosis solltest du jedoch berücksichtigen. Zur Einnahme des Pulvers wird ein Glas Wasser empfohlen.

Von Bullrich gibt es weitere Produkte, die deinem Magen-Darm-Trakt helfen können. Du kannst auch Heilerde von Bullrich ausprobieren oder Tabletten, welche deinen Säure-Basen-Haushalt optimieren. Ebenso hast du die Möglichkeit das Salzpulver, welches ich dir vorgestellt habe, in Form von Tabletten zu erwerben. Diese kannst du noch einfacher einnehmen und sogar unterwegs nutzen.

Platz 4: Maaloxan 25 mVal

Maaloxan 25 mVal Suspensi 50X10 ml
Maaloxan 25 mVal Suspensi 50X10 ml
Preis: € 33,99
(Kundenbewertungen)
Mehr Informationen hier
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Welche Wirkstoffe enthält dieses Produkt?

Maaloxan enthält die Wirkstoffe Magnesiumhydroxid und Algeldrat und ist dadurch ein schnell wirkendes Mittel gegen Sodbrennen. Außerdem befinden sich Zusatzstoffe wie Sorbitol, Parabene und Pfefferminzöl im Produkt. Deshalb eignet sich das Mittel auch für Diabetiker gut. Dank des Pfefferminzöls hat Maaloxan einen angenehmen Geschmack und bereitet beim Schlucken keine Schwierigkeiten.

Wann eignet sich dieses Mittel für mich?

Leidest du an Symptomen, die aufgrund von zu viel Magensäure entstehen, ist Maaloxan eine gute Wahl für dich. Das Mittel wird vom Hersteller für Personen empfohlen, die unter Magenbeschwerden leiden. Auch bei einem Geschwür im Zwölffingerdarm oder Magen kann die Flüssigkeit Linderung spenden.

Platz 5: Rennie Pfefferminz lindern Sodbrennen

Rennie Pfefferminz lindern Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden, 60 Kautabletten
Rennie Pfefferminz lindern Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden, 60 Kautabletten
Preis: € 12,71
(Kundenbewertungen)
Mehr Informationen hier
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Warum empfiehlt sich Rennie bei Sodbrennen?

Dieses Mittel enthält neben Calciumcarbonat auch basisches Magensiumcarbonat. Somit kann dir Rennie schnell dabei helfen deine Beschwerden zu beseitigen. Auf dem Markt kannst du das Mittel in vielen unterschiedlichen Größen ausprobieren. Suche dir beispielsweise Kautabletten in der Packungsgröße 24, 36, 60 und 120 Stück aus und stimme deinen Einkauf genau auf deinen Bedarf ab.

Beim Kauf einer größeren Menge Rennie kannst du Geld sparen. Das liegt daran, dass der Stückpreis bei einer größeren Bestellmenge des Mittels sinkt.

Rennie hat außerdem den Vorteil einen leckeren Pfefferminzgeschmack zu besitzen. Somit profitierst du auch von einem frischen Atem. Da Rennie keine Chemiekeule darstellt, kannst du das Mittel laut dem Hersteller sogar in der Schwangerschaft nutzen.

Wie wende ich Rennie an?

Rennie eignet sich für Menschen ab einem Alter von zwölf Jahren. Erwachsene und Kinder kauen oder lutschen pro Tag ein bis zwei Tabletten. Die Einnahme dieser ist dreimal täglich möglich. Leidest du an stärkeren Beschwerden, kannst du bis zu elf Tabletten am Tag einnehmen. Hierzu empfehle ich dir jedoch vorher mit deinem Arzt zu reden. Dieser verschreibt dir möglicherweise ein zusätzliches Präparat, um deine Symptome zu reduzieren. Ebenso ist es sinnvoll einen Arzt zu kontaktieren, wenn du Rennie schon seit zwei Wochen nimmst und sich bislang kein Erfolg für dich gezeigt hat.

Wenn du dich fragst, warum und wieso Sodbrennen überhaupt vorkommt, schaue dir das Video an:

About the author

Ich bin Hundenarr und naturverbunden. Daher probiere ich gerne viele Dinge in diesen Bereichen aus.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: