Nagellack Test

Nagellack Test – Vergleich der 5 besten Nagellacke für schöne Hände

Gepflegte Hände sind für das Aussehen sehr wichtig. Bereits ein einfacher Nagellack kann hierbei schnelle Hilfe geben. Ein solcher Lack sollte im besten Fall eine Zeit halten und am Besten schnell trocknen. Auch wenn in der heutigen Zeit viele auf Gel- oder Akrylnägel zurückgreifen, gibt es noch viele die den klassischen Nagellack bevorzugen. Besonders wenn man auf die schnelle etwas Farbe auf seine Hände pinseln möchte. Damit du den für dich optimalen Lack kaufen kannst, ist es ratsam die einzelnen Produkte genau anzusehen. Denn hier gibt es große Unterschiede, besonders in der Handhabung sowie in der Haltbarkeit. Durch einen Nagellack Ratgeber kannst du praktische Tipps erhalten, worauf du beim Kauf achten solltest und woran du einen schnell trocknenden Nagellack erkennen kannst.

Ich habe bei der Suche nach dem besten Nagellack verschiedene Portale miteinander vergleichen. Dabei habe ich auch geschaut, ob Öko Test sowie Stiftung Warentest einen Test zu Nagellack durchgeführt hat. Ich habe diese Ergebnisse in den Nagellack Vergleich mit einfließen lassen.

Das sind die 5 besten Nagellacke

Platz 1: Essie Nagellack Winter Kollektion

Platz 2: Nagellack Express Finish Shock Control

Platz 3: Astor Quick & Shine Nagellack

Platz 4: Manhattan Last & Shine

Platz 5: L’Oréal Paris Age Perfect Nagellack mit Pflegeöl

Der Ratgeber für das Kaufen von Nagellack

Diese Kaufkriterien solltest du beachten

Sicherlich gibt es viele Dinge, auf die du beim Kauf eines Nagellacks achten kannst. Neben den vielen natürlichen Produkten, die zurzeit auf dem Markt erhältlich sind, gibt es auch andere Nagellacke, die Kriterien erfüllen sollten. Wenn du daher mit einem Nagellack zufrieden bist, dann solltest du darauf achten, dass es auch andere Farben von der Marke zu kaufen gibt. Ebenso solltest du diese Punkte berücksichtigen:

  • Trocknet der Lack schnell?
  • Deckt die Farbe gut ab?
  • Wie lange hält das Produkt?
  • Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Wenn du diese Fragen im Hinterkopf behältst, dann kannst du den für dich passenden Nagellack finden.

Sollte man sich für einen glänzenden oder einen normalen Lack entscheiden?

Für welche Farbe und welche Art von Nagellack du dich entscheidest hängt von den persönlichen Vorlieben ab. So gibt es sicherlich Tage und Momente, an denen du eine Farbe auf deinen Nägeln tragen möchtest, die glänzen und schimmern. Auch gibt es einige Situationen, an denen ein neutraler Farbton besser geeignet ist.

Du solltest jedoch bedenken, dass es einige Lacke mit glänzenden Pigmenten schwerer zu entfernen sind.

Welche Vorteile und welche Nachteile hat Nagellack?

Nagellack zu verwenden kann sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich bringen. Beispielsweise muss man darauf achten, dass man die Farbe erneuert sobald diese abblättert oder verblasst. Das bedeutet, dass du immer darauf achten musst, in welchem Zustand die Farbe auf deinen Fingern ist.

Ebenso hält die Farbe des Lacks im Gegensatz zu Gel- oder Akrylnägel nur für maximal 10 Tage. Somit musst du die Farbe immer wieder erneuern. Bei den anderen Arten musst du nur alle 4 Wochen für ein Ausbessern sorgen.

Jedoch ist das Benutzen von Lack für die Nägel vergleichsweise die günstigere Variante. Zudem kannst du dir jeden Tag eine andere Farbe auf die Nägel machen und musst nicht bis zu deinem nächsten Termin im Nagelstudio warten.

Wie lackiert man die Nägel richtig?

Es ist nicht schwer sich den Lack auf die Nägel zu tragen. Man benötigt allerdings eine ruhige Hand, damit die Farbe auch wirklich auf dem Nagel und nicht auf der Haut landet. Danach tauchst du den Pinsel, der sich in der Regel in dem Deckel befindet, in den Lack ein. Anschließend streichst du die Farbe auf den Nagel von hinten nach vorne. Dabei machst du als erstes mit einem mittleren Strich. Danach machst du einen Farbstrich rechts und links daneben. Je nachdem wie breit der angebrachte Pinsel ist, benötigst du auch nur einen Farbstrich, um den gesamten Nagel zu lackieren.

Je nachdem wie viel Deckkraft du haben möchtest, solltest du die Farbschichten erhöhen. Bei einer Farbschicht bekommst du eine geringere Deckkraft wobei in den meisten Fällen zwei Farbschichten ausreichen.

Was ist vor dem Auftragen von Nagellack zu beachten?

Bevor du neuen Lack auftragen kannst, solltest du ebenso einige Punkte beachten. So ist es wichtig, dass du zuerst alte Lackrückstände entfernst. Danach ist es wichtig, dass du deine Hände reinigst, denn Rückstände von Nagellackentferner können dafür sorgen, dass neuer Nagellack nicht haften bleibt. Ebenso solltest du vorab schauen, ob deine Fingernägel geschnitten oder gefeilt werden müssen. Nachdem du alles beachtest hast, kannst du den neuen Lack auftragen und nach dem Trocknen deinen Alltag durchführen.

Nagellack bei Stiftung Warentest und Öko Test

Stiftung Warentest hat einige Nagellacke getestet. Du kannst dir das Ergebnis auf der Webseite ansehen. Dabei wurden auch Lacke getestet, die schnell trocknen. Auch Öko Test hat ein Nagellack Test durchgeführt. Dabei sind 23 Lacke getestet worden. Den gesamten Bericht kannst du dir dort genauer ansehen.

TOP-Produkte Zugreifen & mit Aktionen sparen
essie Nagellack winterkollektion
Maybelline New York Make-Up Nailpolish Express Finish
Astor Quick & Shine Nagellack
Manhattan Last & Shine
L’Oréal Paris Age Perfect Nagellack mit Pflegeöl
Bildnachweis
Alle Bilder von Amazon

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.