Startseite » PC-Gehäuse S100 von Thermaltake – Günstig, robust und sehr gut ausgestattet

PC-Gehäuse S100 von Thermaltake – Günstig, robust und sehr gut ausgestattet

Ein PC-Gehäuse wird oft auch unter synonymen Bezeichnungen, wie Computergehäuse oder Case verkauft. Je nach deiner Hardware eignet sich für dich ein anderes Case für dich. Auf dem Markt findest du häufig PC-Gehäuse als Mini-ITX, ATX, Micro-ATX, Nano-ITX oder Mini-ATX. Somit gibt es sehr kleine Computergehäuse, die nur ein Volumen von unter zwei Litern haben. In einem solch kleinen Gehäuse finden jedoch große Komponenten, wie Grafikkarten, keinen Platz. Daher benötigst du in einem solchen Fall eine integrierte GPU, was jedoch bedeutet, dass du mit grafischen Einschränkungen zu rechnen hast. Auch die Belüftung, Anzahl der Anschlüsse und die weitere Ausstattung lässt bei kleinen Cases oft zu Wünschen übrig. Verwendest du deinen Rechner regelmäßig, um zu arbeiten, browsen oder Spiele online zu spielen, solltest du daher besser zu einem normalgroßen Computergehäuse greifen.

Ich stelle dir heute das Thermaltake S100 TG Gehäuse vor und erzähle dir, warum es eine gute Wahl ist. Ebenso zeige ich dir gute Alternativen zum PC-Case auf. Sie sind dann sinnvoll, wenn du ein Mainboard hast, welches nicht in einen Micro-ATX-Tower hineinpasst.

Weshalb ist das Thermaltake S100 TG eines der besten Computergehäuse auf dem Markt?

Das Thermaltake S100 ist ein gutes Gehäuse für dich, wenn es dir wichtig ist, dass deine Komponenten gut belüftet und geschützt sind. Es bietet viel Stauraum und lässt dich daher auch eine große Menge an Hardware unterbringen. Außerdem hast du es leicht deine Einzelteile einzubauen, da zum Hantieren ausreichend Raum besteht.

Solltest du deinen PC neben dem Schreibtisch stehen haben, profitierst du bei diesem Gehäuse auch davon, dass es gut aussieht. Du musst es somit nicht verstecken. Auf einer Seite ist es durch eine weiße Abdeckung verschlossen. Auf der anderen Seite siehst du durch eine Glaswand, wie deine Hardware im Computer angeordnet ist und läuft. So behältst du immer einen guten Überblick über deinen PC.

Das PC-Gehäuse S100 ist geräumig und einfach einzusehen.

Das PC-Gehäuse S100 ist geräumig und einfach einzusehen.

Durch die eingebauten Filter zieht dieses Case außerdem wenig Staub nach innen. Daher ist die Reinigung deines Computers seltener notwendig.

Für den günstigen Preis bietet Thermaltake ein gut durchdachtes Gehäuse an, welches robuste Slots hat. Sie wackeln nicht und sind einfach zugänglich.

Hier ein Überblick über die Vor- und Nachteile des Gehäuses:

Vorteile PC-Gehäuse
  • Edle und hochwertige Optik
  • Einfach zu öffnen und zu schließen
  • Robustes Gehäuse
  • Mit zusätzlichen Staubfiltern
  • Inklusive Window Kit
  • Viel Stauraum
  • Für Wasserkühlung geeignet
  • Hochwertige Slots und Oberfläche
  • Kabelmanagement ist top
  • Viele Anschlussoption an der Vorder- und Rückseite
  • Inklusive Power-Cover
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile PC-Gehäuse
  • Sehr große Lüfter passen nicht
Auch an der Rückseite des Thermaltake Cases gibt es ausreichend Steckverbindungen und eine ausgezeichnete Belüftung.

Auch an der Rückseite des Thermaltake Cases gibt es ausreichend Steckverbindungen und eine ausgezeichnete Belüftung.

Welche Details sollte ich über das PC-Gehäuse kennen?

Möchtest du das gute Computergehäuse von Thermaltake kaufen, solltest du seine Details gut beachten. Nur dann hast du die Sicherheit, dass alle deine Komponenten auch in das Case passen. Außerdem kannst du abschätzen, ob das Gehäuse in deinen Computer-Schreibtisch oder unter deinen Tisch passt.

Thermaltake S100 TG Snow CA-1Q9-00S6WN-00
Kundenbewertungen
Preis: € 66,21 Mehr Informationen hier
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hier die wichtigsten Details zum Produkt:

  • Herstellungsmaterial: Tempered Glass und SPCC
  • Laufwerkschacht: Je zwei mit 2,5 und 3,5 Zoll
  • Anschlüsse an der Front: 2 x USB-A, Audio und USB-A 3.2
  • Verfügbare Slots: 4 x Full-Size
  • Kompatibilität: Netzteil mit dem Formfaktor ATX (bis zu 160 mm), Höhe des CPU-Kühlers bis zu 165 mm und Steckkarten von bis zu 330 mm Länge
  • Anschlüsse für Lüfter: Platz für 120 mm Lüfter an der Rückseite und Raum für zwei 120/140 mm Lüfter an der Front
  • Sonstiges: Einfaches Kabelmanagement, Staubfilter mit Partikelschutz und guter Airflow, dank implementierter Abdeckung des Netzteils
  • Maße: 41,1 x 44,1 x 22 cm
  • Gewicht: 6,1 kg

Wer profitiert vom PC-Gehäuse von Thermaltake?

Dieses schöne Gehäuse eignet sich für die meisten Menschen ausgezeichnet. Seine komfortable Größe ermöglicht es die meisten Mainboards und auch Grafikkarten problemlos zu verstauen. Da es sehr geräumig ist, kannst du deine Hardware auch mit wenig Erfahrung leicht einbauen. Besonders die Kabelschächte machen es dir einfach für Ordnung im Case zu sorgen, was auch die Montage der Einzelteile vereinfacht. Egal ob du Schüler, Student, Angestellter im Büro oder Gamer bist, dieses Case ist vielseitig einsetzbar.

Welche Alternativen gibt es zum Thermaltake PC-Gehäuse?

Solltest du andere Ansprüche an ein Gehäuse haben oder dir das PC-Gehäuse in Weiß nicht gefallen, stelle ich dir nachfolgend zwei Alternativen vor.

Corsair Carbide Series 100R PC-Gehäuse (Mid-Tower ATX Silent) schwarz
Kundenbewertungen
Prime Preis: € 65,10 Mehr Informationen hier
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Corsair Carbide Series ist ein besonders schlichtes aber hochwertiges Gehäuse. Es ist ein Midi-ATX-Tower der Silent Edition. Du kannst das Gehäuse nicht nur für ATX Motherboards, sondern auch für Mini-ITX und Micro-ATX verwenden. Durch seine Größe von 47,1 x 43 x 20 Zentimetern ist es besonders kompakt und bietet trotzdem viel Stauraum für deine Hardware. Du profitierst am Gerät von Laufwerkschächten ohne Schrauben und praktischen Bohrungen für Kabel.

Der Midi-Tower von Fractal Design eignet sich für ATX-Motherboards. Er ist so konzipiert, dass er nicht zerkratzen kann. Somit sieht er auch beim häufigen Einsatz hochwertig aus. Dazu trägt auch das Seitenpanel ohne Rahmen bei. Du hast die Möglichkeit sechs weitere Lüfter, dank des Smart Hubs, anzubringen und so für eine ausgezeichnete Ventilation in deinem Gehäuse zu sorgen. Möchtest du deinen Computer mit Wasserkühlung nutzen, ist das übrigens auch möglich. Praktisch ist auch, dass du dieses Gehäuse mit einem Staubfilter verwenden kannst oder eine geräuschisolierende Abdeckung nutzen kannst. So kannst du das PC-Case noch besser auf deine Hardware abstimmen. Berücksichtige beim Kauf die Maße des Produkts. Sie betragen 23 x 46 x 54 cm.

Staubfilter verhindern, dass größere Mengen an Schmutz in deinen Computer eindringen und dadurch die Leistung heruntersetzen.

Staubfilter verhindern, dass größere Mengen an Schmutz in deinen Computer eindringen und dadurch die Leistung heruntersetzen.

Woher weiß ich, dass mein Mainboard in ein Gehäuse passt?

Meist findest du die entsprechende Angabe auf der Verpackung deines Motherboards. Du kannst sie auch herausfinden, indem du die Details zu deinem Board im Internet aufrufst. Ebenso kann dir der PC Part Picker helfen ein passendes Gehäuse zu finden. Dort gibst du dein Mainboard und auch deine Grafikkarte ein und findest dann eine Liste von passenden Gehäusen. Ebenso kannst du dein Motherboard ausmessen und dich an den folgenden Werten orientieren:

GehäuseartMaße des Motherboards
Micro-ATX244 × 244 mm
Mini-ATX284 × 208 mm
ATX305 × 244 mm
Mini-ITX170 × 170 mm
Nano-ITX120 × 120 mm

Natürlich gibt es weitere Gehäuse-Arten, die zu unterschiedlichen Mainboards passen. Eine gute Übersicht findest du bei Wikipedia.

Kommentar verfassen