Putzset Test – Vergleich der 5 besten Putzsets

Putzen ist eine Tätigkeit, die für die meisten eine lästige, aber nötige Angelegenheit ist. Besonders wenn es um den Frühjahrsputz geht, kostet es viele Überwindung, um zu starten. Dies kann unter anderem daran liegen, dass die nötigen Putzutensilien nicht vorhanden sind. Denn auch beim Putzen kann man es sich einfach machen. So ist en Putzset eine hilfreiche Lösung, um schnell sowie effektiv die Reinigung der Wohnung oder des Hauses zu erledigen. Doch auch bei diesen Produkten kannst du viele verschiedene Artikel finden. Damit auch du dich für ein Putzset entscheiden kannst, welches zu deinem Haushalt, deinem Putzverhalten sowie deiner solltest du dir vor dem Kauf einige Informationen zusammensuchen.

Besonders was die Größe sowie die Art des Putzsets angeht, kannst du viele unterschiede finden. Die einen sorgen dafür, dass du deine Hände so gut wie gar nicht für den Putzvorgang nutzen musst. Bei anderen wiederum musst du den Putzlappen selbst anfeuchten. Für jeden Putztypen kannst du daher das passende Putzset finden, auch für dich.

Bei der Suche nach dem besten Putzset habe ich verschiedene Portale miteinander verglichen. Dabei habe ich auch geschaut, ob Öko Test und Stiftung Warentest einen Putzset Test durchgeführt haben. Die Ergebnisse habe ich in den Vergleich mit einfließen lassen.

Das sind die 5 besten Putzsets

Platz 1: Vileda UltraMat Komplett Set 3D-Microfaserbezug

Platz 2: Leifheit Set Clean Twist Disc Mop Wischer für nebelfeuchte Reinigung

Platz 3: Vileda Steam XXL Power Pad Dampfreiniger

Platz 4: Homegif Wischmopp mit Sprühfunktion

Platz 5: Vileda EasyWring and Clean Komplettbox Wischmopp Set

Der Ratgeber für das Kaufen eines Putzset

Welche Kriterien sollte ein Putzset erfüllen?

Bei den Kriterien, die ein Putzset erfüllen sollte, kommt es stark auf deine persönlichen Vorlieben und Ansprüche an. Ebenso, für welchen Zweck du das Set benutzen möchtest. Allerdings ist es nützlich einige Kriterien zu kennen, auf die du besonders achten solltest:

  • Größe des Eimers
  • Breites des Wischers
  • Länge des Wischers
  • Material des Mops
  • Reinigung

Bei der Größe des Eimers kommt es auf die Fläche an, die du reinigen möchtest. Bei einer kleinen Fläche kannst du auch auf ein Modell ohne Putzeimer zurückgreifen. Auch die Breite des Wischers solltest du dir vor dem Kauf genauer ansehen. Je kleiner dieser ist, desto länger benötigst du, um deinen Fußboden zu reinigen.

Die Länge des Wischers ist wichtig, um deinen Rücken zu schonen. Hier ist es ratsam, ein Modell auszuwählen, welches über einen Teleskopstab verfügt. So kannst du den Wischer optimal auf deine Körpergröße einstellen. Damit die Reinigung mühelos funktioniert, ist das Material des Mops wichtig. In der Regel handelt es sich jedoch um Mikrofaser.

Auch ein Putzset musst du reinigen. Daher solltest du dir vor dem Kauf ansehen, wie aufwändig die Reinigung ist. Normalerweise kannst du die Mops, also die Lappen, in der Waschmaschine reinigen. Damit alle Bakterien dabei beseitigt werden, solltest du diese bei 60 °C waschen. Den Wischer sowie den Putzeimer kannst du mit Wasser und etwas Reinigungsmittel sauber halten. In den meisten Fällen reicht es allerdings aus, wenn du beides mit einem sauberen Lappen ab- bzw. auswischst.

Was solltest du bei dem Putzeimer im Putzset beachten?

Solltest du dich für ein Putzset mit einem Putzeimer entscheiden, solltest du dir diesen ebenfalls genauer ansehen. So gibt es einige Modelle, die eine Schleuderautomatik integriert haben. Diese hilft dir dabei ohne körperliche Kraft das Wasser aus dem Mop zu entfernen. Andere Modelle besitzen eine Ähnliche Funktion. Allerdings musst du hier deine eigene Kraft anwenden, um das Wasser zu entfernen und den optimalen Feuchtigkeitsgehalt zu bekommen.

Es ist bei dem Putzeimer ebenso wichtig, dass du diesen mühelos reinigen kannst. Das bedeutet, es ist sinnvoll, wenn du das Sieb, zum Auswringen des Mops, entfernen kannst. Dadurch kannst du den Eimer optimal sauber halten.

Du kannst dich auch für ein Modell entscheiden, welches keinen Putzeimer besitzt und über einen Wassertank verfügt.

Warum ist der Putzlappen wichtig?

Der Putzlappen oder auch Mop ist sehr wichtig. Dieser ist dafür verantwortlich, dass der Fußboden sauber ist. Es gibt beispielsweise einige Materialien, die Verschmutzungen nicht entfernen können oder für den häufigen Gebrauch gedacht sind. Daher ist das Material des Mops sehr wichtig.

Hinzukommt, dass du den Mop einfach und unkompliziert an dem Wischer befestigen kannst. Auch das Entfernen sollte problemlos möglich sein. Da der Mop direkt mit den Verschmutzungen in Kontakt kommt, solltest du auch darauf achten, diesen richtig reinigen zu können.

Die Vorteile und Nachteile eines Putzset?

Auch bei einem Putzset kannst du Vorteile und Nachteile feststellen. Hier solltest du allerdings differenzieren, ob es sich um ein Putzset mit Eimer oder eines ohne Eimer handelt:

Vorteile und Nachteile eines Sets mit Putzeimer

Vorteile
  • Für große Flächen geeignet
  • Meistens mit Auswringmechanismus
  • Individuell einsetzbar je nach Fußboden
  • Günstige Anschaffungskosten
Nachteile
  • Nicht flexibel
  • Eimer muss man tragen
  • Hoher Wasserverbrauch

Vorteile und Nachteile eines Sets ohne Putzeimer

Vorteile
  • gründliche Reinigung bei Dampffunktion
  • schnell und flexibel einsetzbar
  • niedriger Wasserverbrauch
Nachteile
  • evetuell Stromlabel vorhanden
  • bei einigen Modellen Wassertank schwer zu reinigen
  • je nach Modell hohe Anschaffungskosten

Welche Eigenschaften sollte ein Putzset aufweisen?

Bei den Eigenschaften eines Putzsets kommt es ebenfalls stark auf die eigenen Vorlieben an. Einige putzen lieber mit einem Wischer, der eine rechteckige Form aufweist, wohingegen andere mit einem Runden Mop besser zurecht kommen. Andere wiederum schwören darauf einen dreieckigen Mob zu verwenden, um die Ecken besser reinigen zu können.

Wenn du dir ein Putzset kaufen möchtest, solltest du darauf achten, dass das Fußteil drehbar ist. Dadurch ersparst du dir viel Zeit beim eigentlichen Putzvorgang und du kannst Verschmutzungen besser aufnehmen.

Damit du auch unter einigen Möbelstücken wischen kannst, ist es ratsam auch darauf zu achten, dass der Wischer auch liegend genutzt werden kann.

Putzset bei Öko Test und Stiftung Warentest

Öko Test und Stiftung Warentest haben noch keinen Test spezifisch zu Putzsets durchgeführt.

Unsere Empfehlungen nochmal im Überblick:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.