Startseite » Wasserwaage Test – Vergleich der 5 besten Wasserwaagen

Wasserwaage Test – Vergleich der 5 besten Wasserwaagen

Wasserwaage

Unser Gewinner

Bestseller

Abbildung

70 MAS/80cm
Bosch Professional Wasserwaage 25 cm mit Magnet System (rundum ablesbar, Aluminium-Gehäuse, robuste Endkappen)
Wasserwaage magnetisch 30 cm MT-L03 mit horizontalem, vertikalem und 45-Grad-Libelle (Genauigkeit: 0.75 mm/m)

Produkt

Bewertung

Messgenauigkeit

Normallänge 0,029° = 0,05 mm/m

0,5 mm /m

0,75 mm/m

Gewicht

424 g

250 g

219 g

Größen

30 cm -200 cm

  • 25 cm

  • 60 cm und 25 cm

  • 120 cm

  • 120 cm  und 60 cm

30 cm

Ausführung

  • mit Markierschiebern

  • neutral

  • mit Magneten

Magnetisch

Magnetisch

Du sparst
7,86 € (28%)

Kaufe bei

Eine Wasserwaage oder Libellenwaage zu Hause zu wissen ist sehr praktisch. Nicht nur, um Bilder gerade an die Wand zu hängen. Auch für das Aufbauen von Möbeln ist dieses Zubehör sehr nützlich. Doch nicht jede Wasserwaage ist gleich. Daher kannst du viele verschiedene Produkte finden, die unterschiedliche Eigenschaften besitzen. Gerade im handwerklichen Bereich gibt es viele verschiedene Meinungen was Qualität und Verarbeitung angeht. Doch auch wenn du nur zu den Hobbyhandwerkern zählst, ist bei vielen Dingen Genauigkeit sehr wichtig. Hier kann dir eine Wasserwaage behilflich sein. Doch durch die verschiedenen Produkte kann eine Kaufentscheidung schwer fallen.

Besonders in der Größe und in dem Gewicht sowie in der Handhabung können sich die einzelnen Modelle unterscheiden. Daher solltest du die Produkte miteinander vergleichen, um herauszufinden welches Modell für deine Tätigkeiten geeignet ist. Dabei kannst du ebenso feststellen, dass jedes einzelne Modell sein Vorteile und auch sein Nachteile mit sich bringt, die du ebenso nicht aus deiner Kaufentscheidung ausschließen solltest.

Wir möchten dir in diesem Artikel die 5 besten Wasserwaagen vorstellen. Dabei zeigen wir dir worauf du beim Kauf achten solltest und worin sich die verschiedenen Produkte unterscheiden. Zudem gehen wir dir, wie du dieses handwerkliche Zubehör verwenden kannst.

Bei der Suche nach der besten Wasserwaage habe ich verschiedene Portale miteinander verglichen. Dabei habe ich auch geschaut, ob Stiftung Warentest und Öko Test einen Wasserwaagen Test durchgeführt haben. Die Ergebnisse habe ich in den Vergleich mit einfließen lassen.

Platz 1: 70 MAS/80cm

70 MAS/80cm
70 MAS/80cm
Preis: € 19,89 Prime
(Kundenbewertungen)
Mehr Informationen hier
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Welche Größen sind bei dieser Wasserwaage verfügbar?

Damit du die optimale Größe für deine Tätigkeit erhältst, ist dieses Produkt sehr gut geeignet. Du kannst diese Wasserwaage in vielen verschiedenen Größen erhalten. Zudem kannst du dich für eine einfache Wasserwaage, eine mit Markierschiebern und eine Wasserwaage mit Magneten entscheiden. Neben diesen Merkmalen gibt es die Wasserwaage in folgenden Größen:

  • 30 cm
  • 40 cm
  • 50 cm
  • 60 cm
  • 80 cm
  • 90 cm
  • 100 cm
  • 120 cm
  • 150 cm
  • 180 cm
  • 200 cm

Wie kannst du diese Wasserwaage verwenden?

Je nachdem für welche Ausführung du dich entscheidest, kannst du die Wasserwaage unterschiedlich zu verwenden. Gerade das Modell mit den Markierschiebern ist sehr gut für das Bohren von Löchern geeignet. So kannst du Bilder oder Regal einfach an der Wand befestigen. Doch auch für das Aufbauen von Schränken ist dieses Modell nützlich. Du kannst die Wasserwaage sowohl in der Waagrechten als auch in der Senkrechten benutzen.

Platz 2: Bosch Professional Wasserwaage 25 cm mit Magnet System

Welche Längen sind bei diesem Produkt lieferbar?

Du kannst diese Wasserwaage in 3 unterschiedlichen Größen kaufen. Allerdings gibt es noch die Möglichkeit zwei Größen miteinander zu kombinieren. So stehen dir die folgenden Längen zur Verfügung:

  • 25 cm
  • 60 cm und 25 cm
  • 120 cm
  • 120 cm und 60 cm

Bei einigen Größen hast du sogar die Möglichkeit dir ein Maßband mitliefern zu lassen.

Welche Eigenschaften weist diese Wasserwaage auf?

Dieses Modell kannst du auf die unterschiedlichsten Weisen anwenden. Da es sich um ein kompaktes Modell handelt, ist diese sehr handlich und passt in jede Werkzeugtasche. Du kannst die Genauigkeit einfach ablesen. Die Wasserwaage ist mit einem Aluminiumgehäuse ausgestattet und besitzt Endkappen. Dadurch ist eine lange Haltbarkeit gewährleistet. Ebenso ist dieses Modell magnetisch.

Platz 3: Wasserwaage magnetisch 30 cm MT-L03

Welche Vorteile hat diese Wasserwaage?

Mit diesem Modell kannst du sehr genau arbeite. Durch das Metallgehäuse ist eine besonders gute Präzession gegeben. Zudem ist an der Unterseite ein Magnetstreifen angebracht. Dieser hilft dir dabei beide Hände beim Abmessen benutzen zu können. Zudem kannst du die Wasserwaage an deinem Gürtel befestigen. Hierfür ist ein kleines Loch vorhanden. Damit du lange etwas von deiner Wasserwaage hast, ist ein Weichgummi an den Enden angebracht.

Wie ist dieses Modell aufgebaut?

Mit diesem Modell bekommst du eine kleine Wasserwaage die ideal für den Haushalt geeignet ist. Du findest die Zentimeterangaben an der Unterseite der Waage. Ebenso ist an der Oberseite eine Wasserblase vorhanden, in der du die Genauigkeit in der waagrechten ablesen kannst. An den Seiten findest du ebenso Wasserblasen. Mit der einen kannst du die Genauigkeit in der senkrechten und mit der anderen in der Diagonalen bzw. in einem 45° Winkel kontrollieren. Somit kannst du diese Wasserwaage in vielen Bereichen nutzen.

Platz 4: Draper 79579 Torpedo-Wasserwaage

Draper 79579 Torpedo-Wasserwaage mit magnetischer Unterseite 230 mm
Draper 79579 Torpedo-Wasserwaage mit magnetischer Unterseite 230 mm
Preis: € 10,79
(Kundenbewertungen)
Mehr Informationen hier
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Warum ist diese Wasserwaage ideal für den Hausgebrauch?

Da es sich hierbei um eine vergleichsweise kleines Produkt handelt, ist dieses Modell ideal für den Hausgebrauch. Die Länge dieses Modells liegt bei 230 mm. Ebenso befindet sich an der Unterseite ein Magnetstreifen, sodass du dieses unproblematisch verwenden kannst. Zudem ist die Wasserwaage von beiden Seiten ablesbar und du kannst diese sowohl horizontal also auch im 45° Winkel und vertikal ablesen. Auch das Loch an der Seite ist praktisch, damit du die Wasserwaage aufhängen kannst.

Wie genau ist dieses Modell?

Damit du Möbel gerade aufstellen oder Bilder gerade aufhängen kannst, muss eine Wasserwaage genau sein. Natürlich gibt es immer kleine Abweichungen, doch diese sollten nicht zu hoch sein. Bei diesem Modell liegt die Genauigkeit bei 1,75 mm pro 1 m = 0,57 °. Auch durch das geringe Gewicht, welches bei 81,6 g liegt, ist es einfach die Wasserwaage abzulesen und somit genau arbeiten zu können.

Platz 5: Tacklife Wasserwaage MT-L02

Tacklife Wasserwaage MT-L02
Tacklife Wasserwaage MT-L02
Preis nicht verfügbar
(Kundenbewertungen)
Mehr Informationen hier
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Welche Eigenschaften besitzt diese Wasserwaage?

Das Gehäuse besteht aus Metall, wodurch du genau arbeiten kannst. Das liegt auch in der Genauigkeit von +/- 0,75 mm. Die Länge der gesamten Wasserwaage ist 600 mm. Zudem kannst du dieses Modell vertikal, horizontal und in einem 45° Winkel verwenden. Zudem sind die Libellen geschützt. Das bedeutet du kannst die Wasserwaage auch bei sehr kalten Temperaturen verwenden. Auch der Magnetstreifen hilft dabei präzise zu Arbeiten. Eine weitere positive Eigenschaft besteht darin, dass der Magnetstreifen Rillen besitzt. Dies sorgt dafür, dass du die Wasserwaage auch auf glatten Oberflächen unproblematisch nutzen kannst.

Wie lang und wie schwer ist dieses Modell?

Gerade wenn es um den Hausgebraucht geht, möchte man keine zu schwere Wasserwaage benutzen. Mit diesem Modell bekommst du eine 420 g schwere Waage, die eine Länge von 300 mm besitzt. Somit hast du eine optimale Länge, dass du auch einen größeren Schrank gerade aufstellen oder ein Bild an eine größere Wand hängen kannst.

Der Ratgeber für das Kaufen einer Wasserwaage

Welche Größe ist bei einer Wasserwaage ideal?

Bei der Frage welche Länge das Zubehör haben soll musst du entscheiden, für welche Zwecke du dieses benötigst. Für dich als Hobbyhandwerker oder gelegentliches Benutzen reicht eine kleine Libellenwaage von 25 cm aus. Solltest du allerdings aufgrund einer Renovierung oder häufigen handwerklichen Tätigkeiten ein solches Produkt benötigen, dann ist es ratsam dich für eine größere Länge zu entscheiden.

Ebenso ist es wichtig dir die zusätzlichen Eigenschaften anzusehen. Einige Modelle besitzen an der Unterseite einen Magnetstreifen. Durch diese bleibt die Wasserwaage an Ort und Stelle. Andere wiederum besitzen Funktionen, um das Einzeichnen von Bohrlöchern zu erleichtern.

Wasserwaage Makierscheiben

Die Makerscheiben können dir dabei helfen Abstände richtig abzumessen oder Löcher für das Bohren einzuzeichnen.

Wie solltest du eine Wasserwaage aufbewahren?

Bei der Aufbewahrung kommt es natürlich auch auf die Größe an. Ein Modell mit einer Länge von 50 cm ist schwerer zu verstauen als ein kürzeres Modell. Ebenso kannst du einige Modelle finden, die ein Loch integriert haben. Dadurch kannst du die Waage an einem Hacken aufhängen. Damit du die Libellenwaage sofort findest, wenn du diese benötigst, dann ist es ratsam diese immer an demselben Ort aufzubewahren. Im Idealfall sollte dies bei deinem restlichen Handwerkszubehör sein.

Welche Vorteile und Nachteile hat eine Wasserwaage?

Wenn du kein besonders gutes Augenmaß besitzt, dann kann dir eine Libellenwaage ein nützliches Hilfsmittel sein. Zudem kannst du folgende Vorteile und Nachteile finden:

Vorteile Wasserwaage
  • Gerades aufstellen von Möbeln
  • Gerades aufhängen von Bildern oder anderen Gegenständen
  • Genaues ablesen
  • Handlich
  • Leicht zu bedienen
  • Verschiedene Größen
  • Zusätzliche Funktionen
Nachteile Wasserwaage
  • Man benötigt es nur selten
  • Können ein hohes Gewicht aufweisen
  • Je nach Länge unhandlich
Wasserwaage Luftblase

Anhand der mittigen Luftblase kannst du erkennen ob dein Möbelstück in der Waagerechten gerade steht.

Wie benutzt du eine Wasserwaage?

Eine Libellenwaage zu benutzen ist sehr einfach und erklärt sich im Prinzip von selbst. Bei einem Möbelstück, wie einem Schrank beispielsweise, stellst du dieses zuerst auf und legst die Waage darauf. Alternativ kannst du die Waage auch an die Seite des Möbelstücks halten. Anhand der Luftblase kannst du erkennen, ob das Möbelstück gerade steht oder ob du dieses noch verstellen musst.

Dort wo sich die Luftblase befindet ist ein Fenster dieses ist in drei Kammern eingeteilt. Sobald sich die Luftblase in der mittleren Kammer befindet, kannst du davon ausgehen, dass das Möbelstück gerade steht.

Wenn du ein Bild oder ähnliches an der Wand anbringen möchtest, dann kannst du ebenso verfahren. Hier kannst du dir auch mit einem Bleistift dünne Punkte an die Wand malen, die dir als Leitlinie dienen können.

Wasserwaage Luftblase seitelich

Mit der seitlichen Luftblase kannst du ablesen, ob dein Möbelstück horizontal gerade ist.

Ist es sinnvoll eine Wasserwaage zu besitzen?

Gerade wenn du dich in einer Renovierung befindest oder öfters handwerkliche Tätigkeiten ausführst, sollte eine Libellenwaage zu deinen täglichen Hilfsmitteln gehören. Doch auch wenn du nur gelegentlich etwas aufbaust oder befestigen möchtest, ist es nützlich dieses Zubehör zur Hilfe nehmen zu können.

Natürlich kannst du auch per Augenmaß versuchen, dass alles gerade steht oder an der Wand hängt. Doch wenn du auf der sicheren Seite sein möchtest, dann ist es sinnvoll, dir dieses Zubehör zu kaufen.

Wasserwaagen bei Stiftung Warentest und Öko Test

Ich konnte keinen Test zu Wasserwaagen bei Öko Test und Stiftung Warentest finden.

Kommentar verfassen