Zahnpasta

Zahnpasta Test – Vergleich der 5 besten Zahncremes

Zahnpasta mit und ohne Fluorid stellt ein wichtiges Produkt zur Zahnpflege dar. Eine gute Zahpasta reinigt nicht nur deine Zähne, sondern schützt diese auch. Daher ist es bei der Wahl eines passenden Artikels wichtig auf die Inhaltsstoffe zu achten. Auf dem Markt gibt es neben klassischen Universalcremes auch spezielle Pasten. Diese sind für Menschen mit speziellen Bedürfnissen wie verfärbten Zähnen oder Zahnfleischbluten. Suchst du eine Zahnpflege für Kinder, verwende nur Kindercremes, denn diese haben niedriger dosierte Wirkstoffe. Möchtest du für dich selbst ein Produkt auswählen, kaufe ein Pflegemittel für Erwachsene, um eine optimale Zufuhr mit Nährstoffen zu erhalten.

Das sind die 5 besten Zahnpasten

Platz 1: Signal Zahnpasta Kariesschutz

Warum ist diese Zahncreme die Beste?

Dieses Produkt enthält Profluor. Im Vergleich zu normalen Fluor wird diese Substanz vom Körper besser aufgenommen. Das hat den Vorteil, dass deine Zähne noch besser mit Nährstoffen versorgt sind. Deshalb beugt diese Pasta auch Karies gut vor. Nutzt du den Artikel zweimal am Tag, bist du optimal versorgt. Neben dem Schutz vor Karies bietet dieser Artikel auch einen frischen Atem. Ebenso verhindert das Produkt einen Abbau von Zahnschmelz, welcher sich schützend auf die Zahngesundheit auswirkt. Zudem baut es entkalkten Zahnschmelz wieder auf und stärkt so die Zähne.

Tipp: Auch der Zeitpunkt der Zahnreinigung ist wichtig. Es wird empfohlen mit der Zahnpflege 20 Minuten zu warten, insofern du gerade gegessen hast. Das liegt daran, dass dein Mund etwa 20 Minuten benötigt, um die durch die Nahrungsaufnahme entstandenen Säuren zu neutralisieren.

Welche Inhaltsstoffe enthält diese Zahncreme?

Der Hauptbestandteil des Produkts ist 1450 ppm F Natriumfluorid. Außerdem enthält das Produkt Inhaltsstoffe wie Cellulose, Sulfate, Aromen, Farbstoffe, Saccharin, Phosphate, Xanthan Gum, Limonene und Carbomer.

Hier die Vor- und Nachteile unseres Siegers im Überblick

Vorteile
  • Beugt Karies sehr gut vor
  • Gut bei Zahnfleischentzündungen
  • Brennt nicht
  • Guter Geschmack
  • Frischer Atem
  • Günstiger Preis
Nachteile
  • Ohne Zink

Platz 2: Blend-a-med Complete Protect Expert

Welche Vorteile hat diese Zahncreme?

Durch dieses Produkt erhalten deine Zähne mehr Kraft, denn die Paste baut deinen Zahnschmelz nach und nach auf. Sie enthält neben Zink auch Zinnfluorid, welche wertvolle Aktivstoffe darstellen, die bei der Zahnpflege sinnvoll sind. Auch die Mikroaktivkügelchen optimieren die Pflege deiner Zähne.Sie reinigen selbst schwer zugängliche Stellen, während des Zähneputzens. Auf diese Weise wird auch Plaque verhindert. Aufgrund der Stärkung deiner Zähne und deines Zahnfleischs wird auch die Schmerzempfindlichkeit reduziert. Zusätzlich erhältst du einen noch frischeren Atem und weißere Zähne.

Wie verwende ich die Zahncreme und welche Inhaltsstoffe besitzt sie?

Wie die meisten anderen Pflegeprodukte für die Zähne nutzt du dieses zweimal pro Tag. Am besten ist eine Anwendung am Morgen und Abend etwa 20 Minuten nach dem Essen. In der Creme stecken viele unterschiedliche Wirkstoffe, die optimal auf die Zahngesundheit abgestimmt sind. Zu diesen gehören, Zink, Sodium Glucomate, Chondrus Crispus Powder, Glycerin, Sodium Saccharin, Stannous Fluoride, Hydrated Silica, Disodium Phosphate, Xanthan Gum, Sodium Fluoride, Silica und Propylene Glycol.

Platz 3: blend-a-med Complete Protect Expert Zahnpasta

Was macht diese Zahncreme empfehlenswert?

Wie bei den meisten anderem Cremes auch ist die Wirkung des Produkts wissenschaftlich bestätigt. Nach einer Anwendung von zwei Wochen verspricht der Hersteller weißere Zähne. Dies wird dank der Aktivkohle im Produkt erzielt. Doch neben einem optischen Effekt erzeugt diese Pasta auch einen positiven Effekt auf die Zahngesundheit. Sie kann Plaque entfernen und reduzieren. Dadurch wird Karies aktiv vorgebeugt, sodass du von noch gesünderen Zähnen profitierst. Ebenso erhältst du dank der Inhaltsstoffe des Artikels einen frischeren Atem. Bei einer mindestens täglichen Anwendung kannst du auch deinen Zahnschmelz stärken und so von stärkeren Zähnen profitieren.

Bei Öko Test und Stiftung Warentest findest du weitere Zahnpastas und Zahncremes, die mit sehr gut oder gut bewertet sind

Welche Inhaltsstoffe hat diese Zahncreme?

Neben Hydrated Silica enthält dieses Produkt auch Glycerin und Sorbitol. Außerdem befindet sich in der Creme Sodium Lauryl Sulfat, PEG-12, Sodium Bicarbonat, Carragenan, Aroma, Sodium Saccharin, Sodium Fluorid sowie Farbstoffe. Wenn du gegen einen der genannten Inhaltsstoffe allergisch sein solltest, raten wir dir vom Kauf des Produkts ab. Auf dem Markt gibt es unterschiedliche Cremes, die verschiedene Inhaltsstoffe haben. Somit ist es leicht eine gute Alternative zu diesem Produkt zu finden.

Platz 4: Dr. Rudolf Liebe Ajona Zahnpasta

Was musst du bei dieser Zahncreme beachten?

Bei sehr empfindlichen Zähnen und Fleisch kann eine zu stark scheuernde Creme zu Problemen führen. Dieses Produkt hat eine besonders geringe Scheuerwirkung und ist daher für sensible Menschen ideal. Trotzdem reinigt das Produkt die Zähne gründlich. Wenn du freiliegende Zahnhälse hast, ist diese natürliche Zahnpasta ideal. Sie enthält entzündungshemmende Inhaltsstoffe wie Thymol, Bisabolol und auch Eucalyptol. Dadurch kommt es seltener zu Entzündungen des Zahnfleischs und Defekte heilen zügiger ab. Da diese Creme auch antibakteriell wirkt, reinigt sie sogar deine Zunge. Besonders häufig bilden sich nämlich im hinteren Zungenbereich Viren und Bakterien, die zu Zahnproblemen führen.

Welche Vorzüge besitzt diese Zahncreme?

Wer eine Reinigungspaste ohne Fluorid sucht, wählt häufig diese von Ajona aus. Sie beinhaltet Bisabolol, Calciumcarbonat, Natriumhydrogencarbonat, Saccharin, Glycerin, Harnstoff, Thymol und Anethol. Außerdem befinden sich die Wirkstoffe Eugenol, Linalool, Geraniol, Cotronellol, Menthol, Krauseminzöl und Geranienöl im Produkt.

Platz 5: Fomedent natürliche Zahnpasta

Welche Vorteile hat diese Zahncreme?

Im Vergleich zu handelsüblichen Cremes hat dieses Produkt den Vorteil rein natürlich zu sein. Deshalb eignet es sich besonders gut für empfindliche Zähne. In der Pasta befindet sich weder Fluorid noch Mikroplastik, weshalb sich dieser Artikel für Menschen jeden Alters bewährt hat. Die Reinigung von Zähnen, Zunge und Zahnfleisch erfolgt mithilfe von Kalziumkarbonat, welches gut verträglich ist. Außerdem enthält dieser Artikel Minze, die für einen frischen und guten Geschmack im Mund sorgt. Daher hast du lange einen frischen Atem.

Tipp: Legst du viel Wert auf eine vegane Ernährung, um die Tierwelt zu schützen? Dann ist diese Zahncreme ideal für dich. Das liegt daran, dass diese Paste ohne Tierversuche fair und nachhaltig hergestellt wird.

Wie wende ich diese Zahncreme an?

Wir empfehlen dir diese Paste zweimal am Tag anzuwenden. Schon ein Streifen von einer Länge von etwa einem Zentimeter reicht aus, um die Zähne angemessen zu pflegen: Der Hersteller gibt an, dass eine Tube des Artikels für etwa drei Monate hält, wenn das Pflegemittel einmal am Tag zum Einsatz kommt. Wenn du möchtest, kannst du dieses Mittel auch häufiger nutzen. Da es keine aggressiven Inhaltsstoffe enthält, spricht einer drei- oder viermal täglichen Nutzung nichts entgegen.

Tipp: Säuberungsmittel mit stark scheuernden Partikeln solltest du höchstens ein bis zweimal am Tag einsetzen. Sonst kann es passieren, dass du deinen Zahnschmelz abreibst und deine Zähne empfindlicher machst.

TOP-Produkte Zugreifen & mit Aktionen sparen
Signal Zahnpasta Kariesschutz
Blend-a-med Complete Protect Expert
blend-a-med Complete Protect Expert Zahnpasta
Dr. Rudolf Liebe Ajona Zahnpasta
Fomedent Natürliche Zahnpasta

 

Bildnachweis
Alle Bilder von Amazon

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.